DE EN CN
Das Adjumed.net System ist generisch aufgebaut mit flexiblen Input- und Outputmöglichkeiten. Hier finden Sie die Schnittstellendefinitionen sowie die Feld- und Codewerte, um beispielsweise Daten aus einem Fremdsystem liefern zu können.

Ein Fall ist immer gemäss Fallbeginn (Eintrittsdatum) einem Jahr zugeordnet. Fälle mit Fallbeginn 2014 werden in das 2014er Formular importiert (TRSF_2014), solche mit 2015 in das 2015er Formular (TRSF 2015). Wenn im 2015 eine Nachsorge für ein 2014er Fall gesendet werden soll, wird nochmals der ganze Fall (inkl. dazu gekommener Nachsorge) in das 2014er Formular importiert. Export-Dateien müssen entsprechend nach Fall-Jahr getrennt sein. Bestehende Fälle werden beim Import gelöscht und durch die neuen Daten ersetzt.

Für die SBCDB akzeptieren wir zudem Dateien im EUSOMA CSV-Format



Projektdefinitionen

  • AQC (inkl. HSM / SMOB):
TRSF_AQC_2014.xlsx

TRSF_AQC_2015.xlsx

TRSF_AQC_2016.xlsx
TRSF_AQC_2017.xlsx

Anpassungen AQCAnpassungen HSM / SMOB

  • SBCDB:
TRSF_SBCDB_2014.xlsx
TRSF_SBCDB_2015.xlsx
TRSF_SBCDB_2016.xlsx
TRSF_SBSDB_2017.xlsx

  • STR:

TRSF_STR_2015.xlsx

TRSF_STR_2016.xlsx
TRSF_STR_2017.xlsx

Anpassungen

  • DIVI:
TRSF_DIVI_2015.xlsx
TRSF_DIVI_2016.xlsx
TRSF_DIVI_2017.xlsx
  • MIBB:
TRSF_MIBB_2015.xlsx
  • SAfW:
TRSF_SAFW_2015/16.xlsx
  • SwissVasc 2.0: 
TRSF_SwissVasc_2017.xlsx



Erklärung TRSF

  • Feld_ID: Interne Nummer
  • FeldNummer: Vom KIS zu liefernde Nummer
  • FeldName: Interne Feldbezeichnung
  • FeldLabel(_fr/_it_/en): Feldbezeichnung / -Label (wird den Eingebenden so angezeigt)
  • FeldTyp: Art des Feldes
  • FeldFormat: Siehe Definition nachfolgend
  • MinWert / MaxWert: Werden diese Werte unter- oder überschritten wird der Wert nicht importiert
  • ControlParameter: Interner Wert
  • Stammdaten(_fr/_it_/en): Feldinhalt / Auswahlmöglichkeiten (wird den Eingebenden so angezeigt)
  • Bemerkungen: Intern
  • Ebene: Wo sich das Feld befindet- Für AQC: A0 = KL, A1 = OP, A2 = ET

  • 2015 AQC Filtername - Formular_ID: Steht hier eine Nummer, kommt das Feld im entsprechenden Filter vor.
  • 2015 AQC Filtername - Gruppe: Gruppierung (Darstellung)
  • 2015 AQC Filtername - Prioritaet: Reihenfolge der Felder im Filter (Position)
  • 2015 AQC Filtername - Obligatorisch: Wie wird es dem Benutzer ausgewiesen (obligatorisch = schwarz, fakultativ = grau) zur visuellen Orientierung.
  • 2015 AQC Filtername - Prüfroutine: Wie wird es geprüft. Es kann also ein Feld grau sein, aber in bestimmten Konditionen dennoch geprüft werden (z.B. IsEqual). Das hier ist, was effektiv zählt.



Feldformate

  • AN# – Alphanumeric, Number of Letters/Digits (TextBox, DropDownList, RadioButtonList, CustomTreeViewList)
  • DA – Date (TextBox)
  • NU# – Positive Number, Number of Digits (TextBox, DropDownList, RadioButtonList, CustomTreeViewList)
  • R/O – Read Only (Label, Literal, FormularGruppenTitel, CollapsiblePanel)
  • SM – Time hh:mm (TextBox)
  • ZE – Time hh:mm:ss (TextBox)
  • DE99.99 – Decimal Number, Digits before and after Decimal Point (TextBox)
  • DE-99 / DE-99.99 – Negative Number or Negative Decimal Number (Positive Numbers also possible) (TextBox)



AQC-Format

Zeilenbasiert, einfach erweiterbar.
Der Datensatz zeichnet sich wie folgt aus:
  • ASCII – File

  • Mit Pipe-Zeichen | ASCII Character No. 124 begrenzte Feld-Deskriptoren und Inhalte

  • Jedes Feld auf einer Zeile, beliebige Reihenfolge

  • Nebst der Klinikstatistik darf auch der erste Teil der Operationsstatistik (Operationsdatum, Operationsbeginn, Operationsart, ...) nur einmal pro Eingriff übermittelt werden.

  • Deskriptoren-Definition und Beispiel:
    Klinik|Eintrittsdatum|PID|OperationsNr.|OpTeilNr.|Prio|FeldNummer|FeldWert

    99|12.04.2014|123456|0|0|1|370|1956
    99|12.04.2014|123456|0|0|1|365|2
    99|12.04.2014|123456|1|0|1|126|14.04.2014
    99|12.04.2014|123456|1|1|1|109|42.69
    99|12.04.2014|123456|1|1|2|109|41.32
    99|12.04.2014|123456|2|0|1|126|16.04.2014
    99|12.04.2014|123456|2|1|1|109|64.91
    99|12.04.2014|123456|2|1|2|109|98.13
    99|12.04.2014|123456|2|2|1|109|13.23

  • Kliniknummer, Eintrittsdatum sowie Patientennummer sind zwingend

  • Der Name der Datei soll folgendes Muster haben: AQCXXXX.YY. YY ist das Jahr und XXXX die Kliniknummer (Beispiel: AQC0042.00 für das Jahr 2000 der Klinik- Nummer 42)




XML-Format

<caseList xmlns="http://www.w3.org/2001/XMLSchema">
<!-- One case is defined with a case tag -->
<case>
  <!-- Key tag defines a unique case -->
  <key>
    <clinicnumber>43</clinicnumber>
    <entrydate>01.10.2013</entrydate>
    <patientid>1234</patientid>
  </key>
  <!-- Form tag contains fields, other “sub” forms and defines “level” of the structure, e.g. Klinikstatistik -->
  <form level="A0">
    <!-- Field tag indicates AQC number and value(s) with priorities, attribute “name” is optional -->
    <field number="4" name="PatientenNummer">
      <value priority="1">1234</value>
    </field >
    <field number="370" name="Geburtsjahr">
      <value priority="1">1988</value>
    </field >
    <field number="365" name="Geschlecht">
      <value priority="1">1</value>
    </field >
    <field number="363" name="Eintrittsdatum">
      <value priority="1">01.10.2013</value>
    </field>
    ...
    <!-- Level, OP-Teil / Einzeldiagnose -->
    <form level="A1">
      <field number="97" name="OperationsNummer">
        <value priority="1">1</value>
      </field >
      <field number="100" name="OperationsDatum">
        <value priority="1">01.10.2013</value>
      </field >
      ...
      <!-- Level, ET-Teil / Eingriffsteil -->
      <form level="A2">
        <!-- Example of multivalue field -->
        <field number="109" name="OpCodeNummer_2013">
          <value priority="1">43.89.20</value >
          <value priority="2">01.31.10</value >
        </field >
        <field number="116" name="OperateurNummer">
          <value priority="1">566</value >
        </field>
        ...
      </form>
    </form>
    <!-- Level, GB-Teil -->
    <form level="B0">
      <field number="150" name="Geburtsnummer">
        <value priority="1">1</value >
      </field >
      ...
    </form>
  </form>
</case>
</caseList>
 
Dies entspricht den Daten im AQC-Format:
43|01.10.2013|1234|0|0|1|4|1234
43|01.10.2013|1234|0|0|1|370|1988
43|01.10.2013|1234|0|0|1|365|1
43|01.10.2013|1234|0|0|1|373|01.10.2013
...
43|01.10.2013|1234|1|0|1|97|1
43|01.10.2013|1234|1|0|1|100|01.10.2013
...
43|01.10.2013|1234|1|1|1|109|43.89.20
43|01.10.2013|1234|1|1|2|109|01.31.10
43|01.10.2013|1234|1|1|1|116|566
...
43|01.10.2013|1234|0|1|1|150|1



XML Schnittstelle

Der direkte Draht zu Adjumed.net - Fälle können direkt beim Speichern übermittelt und validiert werden. Die Fälle stehen anschliessend unmittelbar zur Auswertung bereit. Bi-direktionale Schnittstelle für Import und Export. Dank maschinenlesbarem Feedback können Meldungen direkt im KIS ausgegeben werden.
Adjumed_Webservice_API.pdf
XSD-Prüfschema
XML-Spezifikation

 


Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte über +41 44 450 10 64
Gerne richten wir Ihnen einen Testaccount ein.

Adjumed Services AG, Birmensdorferstrasse 470, CH-8055 Zürich - Tel. +41 44 450 10 64 - info@adjumed.ch
Das AQC-System ist seit September 2006 ISO-zertifiziert: ISO 9001:2015 SGS Zertifikat CH06/0722