DE EN CN

Anpassungen "2016 AQC" auf 1.1.2016

  • Erweiterung von Feld: "[71] Patient wurde über diese Statistik informiert" um "[2] aktive Zustimmung" und "[9] unbekannt"
  • Erweiterung von Feld: "[58] T-Stadium" um [T1a], [T1b], [T2a], [T2b], [T3a] und [T3b]
  • Erweiterung von Feld: "[60] M-Stadium" um [M1a] und [M1b]


Anpassungen "2017 AQC" auf 1.1.2017

A. “Klinikstatistik” heisst in Zukunft „Fallstatistik“

B. Bei den Präoperativen Risiken [Feld 66] alte Codes wieder zeigen:

    143 Alkoholabusus
    144 Nikotinabusus
    145 Drogenabusus i.v. / Medikamente

C. Antibiotika-Prophylaxe/Therapie [35] neu fakultativ D. Thromboembolie-Prophylaxe/Therapie [36] neu fakultativ E. Fallbezogene Komplikationen: Code 447 nur noch „Harnverhalt“

„OP-Statistik“

 

F. Laparoskopie/Endoskopie [77] neu obligatorisch mit neuen / umbenannten Codes:

    650 minimalinvasiver Eingriff
    651 Konversion minimalinv
    652 offener Eingriff
    653 computerunterstützter Eingriff
    654 Konversion computerunterstützt
    655 mikrochirurgischer Eingriff

H. Anzahl FFP intraop. [125] neu fakultativ

I. Anzahl EC-Konz. intraop. [123] neu fakultativ

J. Art der Transfusion [131] neu fakultativ


Adjumed Services AG, Birmensdorferstrasse 470, CH-8055 Zürich - Tel. +41 44 450 10 64 - info@adjumed.ch
Das AQC-System ist seit September 2006 ISO-zertifiziert: ISO 9001:2015 SGS Zertifikat CH06/0722