DE EN CN

Anpassungen an "2015 Visceral HSM (Vis3)" auf 1.8.2015

  • Neues Feld: [3490] HSM Index-Operation
  • Neues Feld: [3495] HSM Abgeschlossen (System)
  • Neue Prüfung: HSM Index-Operation darf nur 1x pro Fall gesetzt sein
  • Neue Prüfung: Wenn HSM-Filter erfolgreich geprüft, HSM-Abgeschlossen auf "Ja" (selbst wenn Fall wegen anderen Projekten noch "pendent").
  • Neue Prüfung: [2996] Anastomoseninsuffizienz (Rektum) nachträglich auf Pflichtfeld geändert
  • Neue Prüfung: [118] 1. Assist. Operateur-Nr. nachträglich auf Pflichtfeld geändert


Anpassungen an "2016 Visceral HSM (Vis3)" auf 1.1.2016


Anpassungen "2017 Visceral HSM (Vis3)" auf 1.1.2017

Neu: Watch-and-Wait Feld im Operationsteil mit den Konsequenzen auf die Prüfungen.

Proktokolektomie: Differenzierte Prüfungen der Rektum-Felder.


Anpassungen "2018 Visceral HSM (Vis3)" auf 1.1.2018

Änderungen VisHSM allgemein   

- Feld 3010 «HSM OP Code»: Zusätzlicher OP-Code «Z45.95.11: Dünndarm-Anus-Anastomose mit Bildung eines Reservoirs» wird neu VIS 1.5 (Tiefe Rektumresektion) zugeordnet (ohne Kombination mit ICD)

-    Neues Feld 1776 «Datum Ende neo-adjuvante Therapie»: Muss bei Vorliegen einer neo-adjuvanten Therapie auch ausgefüllt sein. Zudem neues Feld 456 «Datum Ende neo-adjuv. Therapie unbekannt“, falls Datum unbekannt.

-    Neues Feld 454 «Datum Todestag unbekannt»

-    Neues Feld 459 «Datum Beginn adjuv. Chemotherapie unbekannt»

-    Feld 2775 «Nummer Studie/Register»: Es werden nun auch alphanumerische Werte akzeptiert

-    Feld 2776 «Datum Tumorboard Entscheid»: Wird bei W&W als Eintrittsdatum verwendet. Adjumed benötigt systembedingt ein Datum für die Fall-Identifikation

-    Feld 42 «Aufenthalt nach Austritt»: Codes 4, 44, 7, 10, 30 wurden ausgeblendet

-    Systemfeld 3008 «HSM Fall Art (System)»: Erweitert um die Codes: «11 Rektum Proktokolektomie» und «12 Rektum maligne Erkrankung» (als Differenzierung des bisherigen Codes 1). Systemfelder müssen nicht übermittelt werden, sondern werden von uns automatisch befüllt.

-    Systemfeld 3823 «HSM Eingriff Art (System)»: Erweitert um die Codes: «11 Rektum Proktokolektomie» und «12 Rektum maligne Erkrankung». Systemfelder müssen nicht übermittelt werden, sondern werden von uns automatisch befüllt.


Änderungen Prüfungen HSM allgemein   

-    Feld 2960 „Distanz ab ano (starre Rektoskopie) (cm)“: neu mit Min/Max 0-12

-    Feld 64 "Anzahl Lymphknoten befallen" darf nicht grösser sein als Feld 63 "Lymphknoten entfernt"

-    WENN Feld 64 "Anzahl Lymph-Knoten befallen" = 0, DANN muss Feld 59 "N-Stadium" = N0 sein (und nicht N1 oder N2)

-    WENN Feld 59 "N-Stadium" = N0, DANN darf Feld 64 "Anzahl Lymph-Knoten befallen" nicht ungleich 0 sein

-    WENN Feld 889 „Clavien-Dindo Komplikation“ = V, DANN muss Feld 2956 „30-Tages Mortalität“ = 1 (ja) sein. In diesem Fall muss auch ein Todesdatum (Feld 2957 "Datum Todestag") angegeben werden (oder Todesdatum unbekannt ist angekreuzt). [Im Moment wird dies nur als Information und nicht als Fehler moniert, da noch eine Abklärung läuft].

-    WENN Feld 3823 "HSM Eingriff Art (System):" = [2] Pankreas UND 3007 "maligne oder benigne (Pankreas)" = 1 (maligne)
DANN muss Feld 2973 "Datum Beginn adjuvante Chemotherapie" >= 100 "Operationsdatum" sein

-    WENN Feld 3823 "HSM Eingriff Art (System)" = [3] Leber UND Feld 3005 "maligne oder benigne (Leber)" = 1 (maligne) UND 2977 "Resektionsrand (Leber)" = 0
DANN muss Feld 61 "Chirurgische Resektion" ≠ R0 sein

-    WENN Feld 2958 "Histologischer Tumortyp" = [1] Adenokarzinom, [2] Plattenepithelkarzinom
DANN muss Feld 3007 "maligne oder benigne (Pankreas)" ≠ [2] benigne
Feld 3005 "maligne oder benigne (Leber)" ≠ [2] benigne
Feld 3006 "maligne oder benigne (Oesophagus)" ≠ [2] benigne

-    WENN Feld 2968 "CRM (circumferential resection margin) (mm)" >= 1
DANN muss Feld 61 "Chirurgische Resektion" = R0 sein

-    WENN Feld 2968 "CRM (circumferential resection margin) (mm)" <1
DANN muss Feld 61 "Chirurgische Resektion" ≠ R0 sein


Änderungen Prüfungen Watch&Wait     

-    Feld Nr. 2956     «30 Tage Mortalität»     kein Pflichtfeld bei Watch&Wait

-    Feld Nr. 362     «ASA-Risikostufe»     kein Pflichtfeld bei Watch&Wait

-    Feld Nr. 30    «Körpergewicht (kg)»    kein Pflichtfeld bei Watch&Wait

-    Feld Nr. 32     «Körpergrösse (cm)»    kein Pflichtfeld bei Watch&Wait

-    Feld Nr. 66    «Präoperative Risiken»    kein Pflichtfeld bei Watch&Wait

-    Feld Nr. 16    «Austrittsdatum»    kein Pflichtfeld bei Watch&Wait

-    Feld Nr. 42    «Aufenthalt nach Austritt»        kein Pflichtfeld bei Watch&Wait

-    Feld Nr. 2995    «Re-Operation gleiche Hosp.»    kein Pflichtfeld bei Watch&Wait

-    Feld Nr. 889    «Höchster Grad aller Komplikationen gemäss Clavien-Dindo»         kein Pflichtfeld bei Watch&Wait

Adjumed Services AG, Birmensdorferstrasse 470, CH-8055 Zürich - Tel. +41 44 450 10 64 - info@adjumed.ch
Das AQC-System ist seit September 2006 ISO-zertifiziert: ISO 9001:2015 SGS Zertifikat CH06/0722